Wolfspfade

Wölfe benutzten schon seit Urzeiten auf ihren langen Wanderungen bevorzugt so genannte Wolfspfade. Diese Pfade führten durch relativ breite Korridore, in denen es viel Wald gab der den Wölfen Schutz gegen Entdeckung bot. Auch gab es hier genügend Beutetiere, um auf ihren langen Wanderungen keinen Hunger leiden zu müssen. Instinktmäßig folgen auch heute wieder die aus dem Osten zurückkehrenden Wölfe auf ihrem Weg Richtung Westen, diesen alten Wolfspfaden.

Dieser hier abgebildete Stein, markiert im Wendland (Landkreis Lüchow-Dannenberg) in der Nähe des Ortes Liepe, einen Wolfspfad der von Moskau bis in die Ardennen führt. Deshalb ist es sicherlich nicht verwunderlich, dass es in dieser Gegend jetzt häufiger Wolfssichtungen gegeben hat.

 

UTM – Koordinaten:  32 U  652609  E
                                        5876245  N

gefunden von: Jens Hennings