Finnland: Saftige Strafen für Wolfswilderer / Wolfsverbreitung

Saftige Strafen für Wolfswilderer

02.02.2015 - Im Januar 2013 wurden in Westfinnland drei Wölfe illegal geschossen. In diesen Tagen verhängte das Gericht die Strafen für die zwölf beteiligten Jäger: Vierzehn Monate Gefängnis auf Bewährung, vier Jahre Entzug der Jagderlaubnis. Der Einwand der Verteidigung, es habe sich bei den gewilderten Wölfen um Hybriden gehandelt, konnte widerlegt werden und fand beim Gericht kein Gehör.

Bericht: Ulrich Wotschikowsky, Oberammergau, Website: Link

Wolfsverbreitung Finnland

Aktuelle Wolfsverbreitung in Finnland (Quelle: Large Carnivore Initiative for Europe, aus KACZENSKY ET AL., 2013). Die dunkelgrauen Flecke zeigen permanentes Vorkommen, die hellgrauen Flecke sporadisches Vorkommen. Der blaue Name gibt die Teilpopulation an.

jwe.