Erste Zaunbauaktion mit WikiWolves

Zaunbauaktion von WikiWolves am ersten Maiwochenende - Foto © N. Soethe

05.05.2015 - Am ersten Maiwochenende fand die erste Zaunbauaktion von WikiWolves statt, einer Initiative von Freiwilligen zur Unterstützung von Schäfern im Herdenschutz. Mit sechs Freiwilligen aus Greifswald und Potsdam halfen wir Andreas Hagemann aus der Nähe von Neubrandenburg am Samstag und Sonntag beim „Aufrüsten“ der Festzäune. Wir begradigten Zaunpfähle, befestigten Knotengitter und brachten Isolatoren an. Die Stimmung war super, die Sonne schien, die Kraniche zogen über die Weiden, auf der Nachbarkoppel  sprangen die beiden Herdenschutzhunde herum und hatten die Lämmer ihre drolligen 5 Minuten. So kann es gerne weitergehen!

Die nächsten Zaunbauaktionen sind geplant, gleich im Mai bei einem Nachbarn von Hagemanns und einer weiteren Schäferei bei Tribsees.

Wer mitmachen oder weitere Informationen zu WikiWolves haben möchte, wendet sich an Nathalie.Soethe@gmx.de