Managementpläne anwenden und weiterentwickeln

Foto © J. Riech

01.11.2017 - In einer gemeinsamen Erklärung fordern der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. und die Gesellschaft zum Schutze der Wölfe e.V. zur konsequenten Anwendung und Weiterentwicklung der bestehenden Managementpläne auf.
PDF der Erklärung: PDF-Download

Getroffen und doch daneben!

Foto © Shutterstock

18.10.2017 - Unweit der Gemeinde Vreschen-Bokel in Niedersachsen, wurde am 07.10.2017 ein Jungwolf (Rüde) erschossen in einem Maisfeld aufgefunden. Dies ist der 4. illegale Wolfsabschuss, der in Niedersachsen dokumentiert wurde und der 26. illegale Wolfsabschuss bundesweit. Die Hintergründe über das „Wie?“ und „Wer?“ hierfür scheinen unbekannt. ...(mehr)

Stellungnahme Wolfsmischlinge auf Ohrdruf/Thüringen

Bildrechte: Bundesforst

16.10.2017 - Der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. stimmt der Maßnahme, die Mischlingswelpen der Ohrdrufer Wölfin aus der Natur zu entnehmen, zu.
Lesen Sie die Stellungnahme ...(mehr)

Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. zum Thema Wolf im Wahlkampf

17.09.2017 - Der Wolf eignet sich nicht als Wahlkampfthema - weder im noch laufenden Bundestagswahlkampf noch in dem für die Landtagstagswahl in Niedersachen, denn es kommen zu leicht populistische Forderungen wie beispielsweise die Aufnahme des Wolf ins Jagdrecht.
Uwe Martens beschäftigt sich eingehend mit diesen Forderungen ...(mehr)

Stellungnahme des Freundeskreises freilebender Wölfe e.V. zur Abschussgenehmigung in Sachsen

Foto © Cornelia Arens

21.01.2017 - Der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. nimmt Stellung zur Abschussgenehmigung des Wolfes in Sachsen und fordert das SMUL eindringlich auf, die Abschussgenehmigung zurückzuziehen und zusammen mit dem DDBW/Lupus das weitere Vorgehen mit diesem Wolf abzustimmen. ...(mehr)

Offener Brief Freundeskreis freilebender Wölfe eV: Konstruktiv sieht anders aus.

26.12.2016 - In einem offenen Brief des Freundeskreises freilebender Wölfe e.V. setzt sich Uwe Martens mit der Forderung nach Bejagung des Wolfes auseinander und macht Vorschläge zur Lösung des Konflikts zwischen Nutztierhaltern und Wolfsfreunden. ...(mehr)

Offener Brief des Freundeskreises freilebender Wölfe e.V. zur „Dresdner Resolution“ der CDU/CSU

22.11.2016 - Kürzlich verfassten die umweltpolitischen Sprecher der Fraktionen von CDU/CSU eine „Dresdner Resolution“ zum Thema Wolf.
In einem offenen Brief nimmt der Freundeskreis freilebender Wölfe dazu Stellung ...(mehr)

Der Wolf in Niedersachsens Politik

Foto © J. Riech

20.07.2017 - Uwe Martens nimmt Stellung zu den Gerüchten um geheimnisvolle Fotos der Wölfe auf dem Truppenübungsplatz Munster.
Er fordert, das Management und Monitoring der Wölfe in Niedersachsen in eine Hand zu legen. ...(mehr)

Beutegreifer, der Umgang im Jagdrecht

Foto © Uwe Martens

05.07.2016 - Die Forderung den Wolf ins Jagdrecht aufzunehmen und dass mit Wölfen so umgegangen werden soll wie mit anderen Beutegreifern muss erst einmal dazu führen über den jetzigen Umgang mit den Beutegreifern, die im Jagdrecht gelistet sind, nachzudenken und Widersprüche aufzuklären. ...(mehr)

Gemeinsame Erklärung zum Abschuss von Wolf MT6

29.04.2016 - Die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe und der Freundeskreis freilebender Wölfe haben heute eine gemeinsame Erklärung zum Abschuss des Wolfes MT6 in Niedersachsen abgegeben. PDF-Download

Zur Entnahme des Wolfes MT6 in Niedersachsen

25.04.2016 - Der Freundeskreis freilebender der Wölfe e.V. hält die Entnahme des Wolfes MT6 für dringend erforderlich, wenn die genetische Untersuchung den Wolf MT6 als Verursacher für den Vorfall mit dem Angriff auf einen Hund bestätigt.
Der Unterbringung von dem Wolf MT6 in einem Gehege widersprechen wir ausdrücklich ...(mehr)

Munsteraner Rüde MT6 oder Kurti

Foto © LUPUS

10.03.2016 - Der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. nimmt Stellung zu den Maßnahmen des Niedersächsischen Umweltministeriums und zu den Aktivitäten des Wolfsbüros um den besenderten Rüden MT6 aus dem Munsteraner Rudel. ...(mehr)

Unzureichender Herdenschutz im Gebiet der Goldenstedter Wölfin

Foto © Jens Feeken

01.03.2016 - Hier haben wir ein paar Fotos eingestellt, auf denen zu sehen ist, das immer noch viele Weiden im Bereich der Goldenstedter Wölfin unzureichenden Schutz bieten. So werden die Risszahlen in dem Gebiet nicht abnehmen können. ...(mehr)

Wolfsjahr

Foto © gbpicsonline.com

25.02.2016 - Jährlich wiederholen sich im Herbst Medienberichte über die Zunahme von Nutztierrissen und  im Winter Berichte über Nahkontakte zwischen Mensch und Wolf. Dadurch wird allgemein der Eindruck vermittelt, dass die Wölfe sich den Menschen in bedrohlicher Weise nähern. Die nachfolgend verkürzte Beschreibung der Lebensweise unserer Wölfe, über ein Jahr gesehen, soll helfen zu verstehen, wieso sich o.g. Meldungen regelmäßig in der Presse wiederholen.  ...(mehr)

Goldenstedter Wölfin

Foto © NDR

19.02.2016 - Wir stellen den Bericht zu den Nutztierrissen in den Landkreisen Diepholz, Vechta und Oldenburg zur Verfügung. Uwe Martens nimmt Stellung zum Wolfsmanagement in Niedersachsen. ...mehr

Der Wolf in unserer Kulturlandschaft

Foto © J. Riech

05.01.2016 - Eine Frage wird immer wieder gestellt: Passt der Wolf in unsere Kulturlandschaft?
Uwe Martens geht in einem Standpunkt dieser Frage auf den Grund. ...(mehr)