Finnland: Jagd auf 46 Wölfe hat begonnen

Foto © Peter Peuker

25.01.2016 - Die Jagd auf 46 Wölfe in Finnland beginnt an diesem Wochenende (Samstag, 23.01.2016).

Die zum Abschuss freigegebene Anzahl von Wölfen ist bedeutend höher als im Vorjahr, damals wurden 17 Wölfe geschossen. Maximal 50 Jäger dürfen in einem Wolfsterritorium an der Jagd teilnehmen.
Gemäß Angaben der Behörden gibt es in Finnland 40 Wolfsrudel (siehe Anmerkung). Vier Rudel sind so groß, dass sie mehr als 8 Tiere umfassen. Die Richtlinie empfiehlt, dass die Jagd auf junge Wölfe stattfinden soll, die Ursache für Schäden oder andere Probleme sind. Die Mehrheit der Wölfe gibt es im Osten des Landes. Die Wolfsjagd dient dem Zweck der Bestandregulierung.
Die Jagd dauert einen Monat und endet am 21. Februar.

Quellen:
Finlands Viltcentral, 21. Januar 2016
yle NYHETER, 23. Januar 2016

Anmerkung: Die in der zweiten Quelle angegebene Anzahl von 40 Wolfsrudeln ist zweifelhaft. Im Wolfsjahr 2011-2012 wurden 24 Wolfsrudel nachgewiesen. Davon hatten 14 Rudel ihr Territorium nur in Finnland und 10 Rudel waren grenzübergreifend mit Russland. Die Anzahl der Wölfe lag im Zeitraum zwischen 180 - 200 Individuen.

Quelle: http://www.de5stora.com/fragor-svar/varg/hur-manga-vargar-finns-det-i-fi...

Zusammenfassung aus dem Finnischen von Peter Peuker

Dieser Artikel wurde auf der Website http://www.amaroktv.de/ von Peter Peuker veröffentlicht. Wir danken dem Autor für die freundliche Genehmigung zur Übernahme.