Bericht Biosphären-Frühjahrsmarkt auf der Festung Dömitz 24. April 2016

Peter Probst und Ralf Hentschel am Infostand

25.04.2016 - Auf dem Biosphärenmarkt auf der Festung Dömitz herrschte trotz des wechselhaften Wetters reger Betrieb. Bei ca. 5 Grad war es ziemlich kühl. Es wechselte ständig das Wetter in Sonne, starken Hagel und Regenschauer. Ich schätze die Zahl  der Besucher auf ca. 1000.

Durch das unbeständige Wetter war der Markt und unser Stand mal gut besucht, mal hat man kaum Besucher gesehen, weil sich alle einen Unterschlupf gesucht haben, um sich vor Hagel und Regen zu schützen.

An unserem Stand fanden sich ca. 100 Personen ein. Hauptthemen der Gespräche waren Wolf und Pferd sowie die hier im Bereich vorkommenden gibt es Wölfe. Die Gespräche waren sehr positiv.

Die Veranstalter haben für uns alles Top organisiert und wir planen dort weitere Infostände vom Freundeskreis.

Bericht: Ralf Hentschel