Wolf im Landkreis Cuxhaven erschossen

Foto privat/Nord24

27.09.2016 - Das Wolfsbüro des NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) hat darüber informiert, dass der am Sonntag in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) tot aufgefundene Wolf erschossen wurde.

Das ältere Tier - vermutlich eine Fähe - wurde im Leibniz-Institut für Zoo und Wildtierforschung (IZW) in Berlin untersucht, dort bestätigte sich der zuvor schon geäußerte Verdacht, dass der Wolf mit einem Schuss getötet wurde. Über das Ergebnis der weiteren Untersuchung wird das Wolfsbüro, deren Mitarbeiter am Montag vor Ort waren, berichten.

Weitere Infos über tot aufgefundene Wölfe finden Sie hier:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/portal/index.php?navigation_id=38194&article_id=142406&_psmand=26

Quelle: Presseinformation NLWKN