Bericht Infostand BiosphäreElbeMarkt auf der Festung Dömitz

Einfahrt zur Festung Dömitz

07.05.2017 - Am 30.4. 2017 fand auf der Festung Dömitz der BiosphäreElbeMarkt statt. Der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. war mit einem Infostand vor Ort, um über den Wolf in der Bevölkerung aufzuklären. Die Mitarbeiter des Biosphärenreservats stellten uns wieder eine Holzhütte als Infostand zur Verfügung.

Infostand des Freundeskreises freilebender Wölfe e.V.

Vor Ort waren zur Unterstützung des Infostandes Jochen Wenk, Ingolf Jahnke und Peter Probst vom Freundeskreis.
Es fanden sich über 1000 Besucher bei schönem Wetter auf dem Elbemarkt ein und viele interressante Gespräche über den Wolf liefen bei uns am Stand. Ob pro Wolf oder auch contra Wolf, alle Gespräche verliefen friedlich und waren auf Augenhöhe.
Die häufigsten Fragen kamen von privaten Nutztierhaltern zum Thema Herdenschutz. Unsere Flyer zum Thema Herdenschutz waren sehr begehrt und mussten zügig nachgelegt werden, bis sie zum Schluss nicht mehr zur Verfügung standen. Es war ein rundum gelungener Infostand.

Bedanken möchte ich mich beim GallowayHof Wittingen, der mit einem Imbisswagen vor Ort war und uns kostenlos einen Imbiss zur Verfügung stellte sowie beim Veranstalter und seinen Mitarbeitern für die herzliche Unterstützung vor Ort.
Unseren Mitgliedern Jochen Wenk , Ingolf Jahnke und Peter Probst ein großes Dankeschön für den tatkräftigen Einsatz vor Ort.

Festung Dömitz

Bericht: Ralf Hentschel

Nach oben