Bericht Infostand beim Tierheimfest in Roggendorf

06.09.2017 - Am Sonntag, den 3. September 2017, von 11-17 Uhr war der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. beim diesjährigen Tierheimfest in Roggendorf mit einem Infostand vertreten.

Es waren diesmal einige dutzend Stände mehr vertreten und der Andrang war dementsprechend groß. Auch unser Stand war gut besucht von Groß und Klein und die Fragen gingen zum Teil genau in die Richtung, die uns im Lottihof voriges Wochenende gestellt wurden, also Wolfschutz, deren Biologie und Rudelanwesen in Deutschland. Knackpunkt waren natürlich wieder die Nutztierrisse. Ganz kontrovers verhielt sich eine Rinderzüchterin aus Schleswig Holstein. Sie war total gegen den Wolf und hörte gar nicht mehr auf zu schimpfen, aber ich sah es gelassen. Auch das muß man verkraften können.

Sonst lief alles super, ein gelungener Tag, das Wetter ebenso.

Bericht: Jörg Piehl

Nach oben