Aktuelles aus der EAWC (Januar 2018)

Weg der Wölfin Naya durch die Niederlande und Belgien

18.01.2018 - Peter Kiermeir berichtet über Aktuelles aus der Europäischen Allianz für den Wolfschutz (EAWC):

Belgien

Die Belgier – und nicht nur die Wolfschützer - sind ganz aus dem Häuschen und verliebt in Naya, die Wölfin aus der Lübthener Heide, die es mittlerweile bis auf ein Militärgelände in Flandern geschafft hat (Details dazu in der Meldung vom 16.1.2018 Link). Das Bild zeigt Nayas Wanderung über die Niederlande nach Belgien. Bleibt halt abzuwarten, ob sie bleibt und ob der Enthusiasmus der Öffentlichkeit anhält.

Finnland

Die finnische Wolfschutzorganisation NOAH ist der EAWC beigetreten und weist gleichzeitig auf eine Online-Petition hin, die sie gegen den Abschuss von Wölfen in Norwegen eingerichtet hat:

Link zur Online-Petition von NOAH

Eine Demonstration vor der norwegischen Botschaft in Helsinki ist für den 20. Januar 2018 geplant.

Nach oben