Bericht 1. Mai-Demonstration in Lüneburg

01.05.2019 - Der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. beteiligte sich an der 1. Mai-Demonstration des Deutschen Gewerkschaftbundes (DGB) in Lüneburg unter der Devise „Klimaschutz ist Artenschutz“ und „Artenschutz ins Grundgesetz“. 

Die Demonstration war mit ca. 1000 Teilnehmern für Lüneburg sehr  gut besucht. Am Rande konnten einige Gespräche zum Auftreten des Wolfs geführt werden.

Bericht: Jochen Wenk

Nach oben