Canis-Hunderallye im Wildpark Eekholt am 05.07.2009

Bericht: Andreas Scheck

Wir, die AG-Nord, waren auf Einladung vom Wildpark Eekholt und Canis Zentrum für Kynologie bei der Hunderallye, um Teilnehmer und Besucher über die Wölfe in Deutschland zu Informieren.

Im Park verteilt gab es Aufgaben für Hund und Halter zu lösen bzw. zu bewältigen. Bei dieser Rallye stand der Spaß im Vordergrund und jeder Teilnehmer musste sich und seinen Hund als Team selbst bewerten.

Wir waren in die Rallye als Stand integriert. Bei uns gab es gleich zwei Aufgaben zu lösen. Der Mensch sollte/konnte sich über den aktuellen Stand der Wölfe informieren und der Hund bekam Leckerli auf die Pfoten gelegt, die er erst nach Aufforderung nehmen durfte.

Die Aufgabe für die Menschen wurde meist besser bewältigt, obwohl bei den Leckerlies nicht immer der Hund der Schuldige war.

Insgesamt war es ein sehr unterhaltsamer Tag mit sehr interessanten Gesprächen.

Danke an Thorsten und Hartmut, die mich an dem Tag tatkräftig unterstützt haben.