Bericht Infostand auf dem BiosphäreElbeMarkt auf der Festung Dömitz

29.04.2019 - Der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. war am 28. April 2019 auf dem BiosphäreElbeMarkt auf der Festung Dömitz in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Infostand vertreten.
Wie in jedem Jahr stellten uns die Organisatoren einen Stand zur Verfügung. Leider war in diesem Jahr der Vormittag der Veranstaltung verregnet, so dass es am Anfang ziemlich ruhig an unserem Stand verlief. Gegen Mittag klarte es auf und endlich gab es auch einige Sonnenstrahlen , so dass die Besucherzahl noch stetig anstieg. An unserem Stand informierten sich auf dem Tag verteilt ca. 80 Personen.

Immer wieder gab es reichlich Gesprächsbedarf

Darunter waren sehr viele Fragen, wie man sich verhält bei einer Wolfsbegegnung oder ob man auch als Hobbyhalter seine Pferde oder Schafe schützen sollte. Dazu wurden auch unsere Flyer und Broschüren wie zum Herdenschutz immer wieder gern mitgenommen und wir mussten sehr oft vergriffene Informationen nachlegen. Es gab natürlich auch Gespräche mit Wolfsgegnern am Stand, die sehr vernünftig verliefen.

Christa, Ingolf, Ralf und Elke - unser neues Mitglied. Herzlich willkommen!

Es war wieder eine sehr gut organisierte Veranstaltung und wir konnten sehr zufrieden die Heimreise nach der Veranstaltung antreten. Sehr gefreut hat es mich auch, dass wir vor Ort ein aktives Mitglied gewinnen konnten, die sich auch sehr gut am Stand gleich mit einbringen konnte.
Ich bedanke mich bei unseren Mitgliedern Christa, Hille, Elke, Ingolf und Peter für die Unterstützung. Es war Klasse.

Bericht: Ralf Hentschel

Nach oben