Wolfsstein bei Agnesdorf

Dieser Wolfsstein befindet sich zwischen Nordhausen (Thüringen) und Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) auf Höhe Roßla Richtung Norden bei Agnesdorf.

m Unterharz bei den Ortschaften Wolfsberg und Breitenbach befindet sich dieser Wolfsstein. Er trägt folgende Inschrift:

Unter der Regierung des Grafen Jost Christian zu Stolberg Rossla wurde im Monat Januar 1724 der letzte Wolf allhier erlegt.

Diesem Stein hat die Witterung schon sehr stark zugesetzt, sodass der darauf liegende Wolf eher einem Löwen ähnelt.
Vom Ort Wolfsberg führt ein gut ausgeschilderter ca. 6 km langer Wanderweg durch schöne Wälder zu dem Wolfsstein.

UTM - Koordinaten:   32U   0644688 E
                                     5709575 N

Der Wolfsstein wurde entdeckt von Janine Meißner zusammen mit Jens Hennings und Rolf Burkhardt